Antibiotic Stewardship Programm

Antibiotic Stewardship Programm

In vielen Bereichen der Patientenversorgung ist eine zunehmende Resistenzentwicklung gegen die aktuell verfügbaren Antibiotika festzustellen.

Eine Optimierung der Antibiotika-Anwendung im Krankenhausbereich wird daher nicht nur in der im Dezember 2013 erschienenen S3-Leitlinie „Strategien zur Sicherung rationaler Antibiotika-Anwendung im Krankenhaus“, sondern auch im Rahmen der im Juni 2015 vom Bundesgesundheitsministerium publizierten Deutschen Antibiotika Resistenzstrategie („DART 2020 – Antibiotika-Resistenzen bekämpfen zum Wohl von Mensch und Tier“) als unumgänglich angesehen.

Darüber hinaus existieren auch auf regionaler Ebene bereits Positionspapiere mit konkreten verpflichtenden Empfehlungen zur Umsetzung von Antibiotic-Stewardship-Programmen (ABS-Programmen), die durch eine Kombination von verschiedenen Maßnahmen diesem Anspruch gerecht werden können.

Hier geht die AMEOS Gruppe mit einem eigenen ABS-Kurs seit 2017 mit gutem Beispiel voran.

Dr. Michael Glas

Ärztlicher Leiter Infektiologie und Hygienemanagement

Tel.: 03471/68482-41

E-Mail schreiben